“ Jesus, der gute Hirte“- Feierliche Erstkommunion am 21.04.2024

Foto: Alexander Schön
Foto: Alexander Schön

 

Neun Mädchen und zwei Buben aus unserer Pfarrgemeinde feierten in der Wallfahrtskirche Erstkommunion. Pfarrer Josph und Pater Martin zelebrierten den Festgottesdienst, der unter dem Motto „Jesus, der gute Hirte stand“ . Die feierliche musikalische Gestaltung übernahmen der Kirchenchor und der Kinder- und Jugendchor Pfarreispatzen.

Pfarrer Joseph dankte besonders den beiden Tischmüttern Silke Bächer und Andrea Monath für die Vorbereitung der Kinder auf diesen festlichen Erstkommuniontag.

 

 


Ostern 2024

 

 

 

Das Leben hat den Tod besiegt!

 

 

Halleluja,

 

 

Jesus lebt!

 

Ostermontag

 

Groß waren der Ansturm, die Freude und der Erfolg der jungen Gottesdienstbesucher bei der Ostereiersuche im Klostergarten.

 

 

Im Ostermontagsgottesdienst erlebten die Kinder die Emmaus-Geschichte: zwei Jünger machten sich auf den Weg nach Emmaus und trafen unterwegs auf den auferstandenen Jesus.

 

Ostersonntag

 

Pater Martin feierte mit uns den Festgottesdienst am Ostersonntag.

Den Jubel und die Osterfreude drückten unser Kirchenchor unter der Leitung von Werner Fritsch mit Hubert Köhler an der Orgel und das Streicherensemble ganz besonders feierlich musikalisch aus.

Osternacht

 

Kirchenmusiker Werner Fritsch mit dem Exsultet, die beiden Lektorinnen und Pfarrer Joseph berichteten vom Bund Gottes mit den Menschen und von Jesu Auferstehung.

 

 

Die Ministranten aus unserer Pfarrei gestaltenten den Festgottesdienst sehr feierlich mit.

 

 

 

 

 Pfarrer Joseph segnete das Taufwasser und wir erneuerten unser Taufversprechen.

 

 

Die Liturgie der Osternacht begann vor unserer Pfarrkirche mit dem Segnen des Osterfeuers und dem Entzünden der Osterkerze.

 

Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes und frohes Osterfest!


Karwoche 2024

Karfreitag

 

Im Mittelpunkt steht das Kreuz.

 

Wir denken an Jesu Kreuzweg, sein Leiden und Sterben am Kreuz.

Gründonnerstag

Palmsonntag

 

Mit dem Palmsonntag hat eine für uns ganz besondere Woche, die Karwoche begonnen. Wir dachten an diesem Tag an den Einzug Jesu in Jerusalem. Daran, dass ihm das Volk mit Palmwedeln und Hosanna-Rufen huldigte.  

 

Vor dem Gottesdienst erinnerten Pater Martin, der Lektor und der Kirchenchor im Jugendheim an diesen triumphalen Einzug Jesu. Pater Martin segnete die Palmbuschen und -zweige. Anschließend folgte die gemeinsame Prozession zur Kirche.

 

Auf Triumph und Freude folgT das Leid

 

In der Palmsonntagsliturgie folgt unmittelbar auf den Triumph und die Freude mit der Passionsgeschichte die Erinnerung an das Leiden und Sterben Jesu.

 

Ein Film vermittelte auch den jungen Gottesdienstbesuchern auf kindgerechte Weise den Leidensweg Jesu. Die künftigen Erstkommunionkinder, das Kindergottesdienstteam und der Kirchenchor gestalteten den Familiengottesdienst mit.

 

Palmkätzchenaktion der KAB: Palmbuschen und Palmschmuck für guten Zweck

 

Mitglieder der KAB Fuchsmühl hatten wieder Palmbuschen gebunden und Palmschmuck angefertigt. Diesen boten sie vor und nach den Gottesdiensten zum Kauf an. Der Erlös aus der Aktion wird an wohltätige Organisationen gespendet.


Fastenessen am 17.03.2024

Eine einfache und leckere Kartoffelsuppe mit Brot geniessen und damit Gutes tun

 

Viele  Küchen und Esszimmer blieben an diesem Sonntagmittag in Fuchsmühl ungenutzt. Zahlreiche Pfarrangehörige waren auf Einladung des Pfarrgemeinderates zum Fastenessen ins Jugendheim gekommen.

 

 

Fleißige Helfer hatten im Vorfeld eine einfache und schmackhafte Kartoffelsuppe gekocht. Die Gäste im Jugendheim ließen sich diese einfache Mahlzeit mit Brot schmecken.

 

 

 

Erlös zugunsten von Misereor-Hilfsprojekten

 

Der Erlös aus dem Fastenessen fließt auch in diesem Jahr wieder in Hilfsprojekte von Misereor. Das Organisationsteam des Pfarrgemeinderates bedankt sich bei allen, die die Aktion so gut angenommen und unterstützt haben.

 

 


Taizé-Gebet am 15.03.2024

Im Mittelpunkt:

 

das Kreuz

 

erhellt vom Licht vieler kleiner Kerzen

 

 

Besinnliche Texte und meditative traditionelle Taizé-Gesänge gaben

 

                                       

Zeit,

 

um ruhig zu werden,

für Stille und Gebet,

zum Danken und Bitten.

 

 

 

Kleine Kerze in meinen Händen,

du schenkst mir dein Licht.

Deine kleine Flamme spendet mir Wärme.

 

Du bist so klein. Und vermagst doch so viel.

Vertreibst das Dunkel, verbreitest Helle.

 

Du schenkst mir Hoffnung und Zuversicht.

 

Kleine Kerze,

 

ich halte dich in meinen Händen,

blicke auf zum Kreuz,

wiederhole den traditionellen Taizé-Gesang

immer und immer wieder:

 

„Jesus, remember me when you come into your kingdom.“

 

Ich bin voll Vertrauen und Zuversicht,

dass Jesus an einen jeden von uns denkt,

mit seiner unendlichen Liebe umgibt und beschenkt.

Unsere Leben mit dieser Liebe hell und warm macht.

Uns in seiner Hand sicher und geborgen hält.

Uns nicht vergisst und auch für uns einen Platz, eine Wohnung bereitet hat.

 

 

 


Vorstellungsgottesdienst der Erstkommunionkinder am 03.03.2024

Neun Mädchen und zwei Buben aus unserer Pfarrei bereiten sich mit Pfarrer Joseph und den Tischmüttern schon seit einigen Wochen auf ihre Erstkommunion vor.  

 

Unter dem Motto „Jesus Christus, der gute Hirte“ auf dem Weg zur Erstkommunion

 

Nun haben sie sich in einem feierlichen Gottesdienst, den sie selbst aktiv mitgestalteten, der Pfarrgemeinde vorgestellt. Sie haben auch ihre Alben und Umhängekreuze für den Erstkommuniontag erhalten.

 

Unter der Leitung von Werner Fritsch übernahmen der Kinder- und Jugendchor „Pfarreispatzen“ und der Kirchenchor Fuchsmühl die festliche Gestaltung der hl. Messe.


Kinderfasching am 10.02.2024

Spiel, Spaß und Zuckerwatte...

 

Beim Kinderfasching unserer Pfarrei hatten die Mädchen und Buben sichtlich Vergnügen. Die Ministranten sorgten mit zahlreichen Aktionen für Unterhaltung, Bewegung und wiederholten Bonbonregen. Da blieb keine Zeit für Langeweile. Die Tanzfläche war bei Spielen, Polonaisen und Tanz immer gut gefüllt. Großer Ansturm herrschte auch bei der Ausgabe der vielen Tombolapreise. Nicht fehlen durften die Gardetänze der Faschingsgesellschaft Weiß-Blau aus Wiesau und von Tanzmariechen Sophia vom Mitterteicher Gaudiwurm. 

 


 

Mit allerlei Süßem, Pizzasemmeln, Brezen und Getränken kam auch das leibliche Wohl der jungen Gäste und erwachsenen Begleiter nicht zu kurz.


Mariä Lichtmess 2024

Den Familiengottesdienst am Fest "Darstellung des Herrn" haben die künftigen Kommunionkinder und das KiGo-Team gestaltet.  

Traditionell wurden die Kerzen gesegnet, die im Laufe des Jahres in unserer Kirche am Altar benötigt werden.

Pfarrer Joseph spendete am Ende des Gottesdiensten den Blasiussegen.



Epiphanie - Erscheinung des Herrn

Sternsingeraktion 2024